Exkursion ins Neuland

NEULAND HAMBACH Elsdorf

Das Planungsteam zur Ausarbeitung des Rahmen­plans besucht die Entwicklungsorte im Neuland Hambach. Die Zeitreise in die Gegend aller Erwartungen zeigt eindrucksvoll: Unsere Region hat viel Potenzial, das es neu zu denken und neu zu gestalten gilt.

NEULAND HAMBACH Planungsteam Rahmen­plan

Zeitreise in die Gegend aller Erwartungen

Das Team Rahmen­plan Hambach auf Ortstermin! Auch wenn die Zukunft mit See noch einiges an Vorstellungskraft verlangt, nehmen die Visionen für die Landschaft rund um den Tagebau mit dem Rahmen­plan Hambach bereits heute Gestalt an. Gemeinsam mit Vertreter:innen der sechs Tagebauanrainer, den beiden Planungsbüros und der RWE Power AG führte die Exkursion zu wichtigen Orten im Neuland Hambach und bot den Teilnehmer:innen die Gelegenheit, vor Ort Chancen und Herausforderungen zu diskutieren.

In der Gemeinde Merzenich entsteht ein Ort der Zukunft

Besuch im Ort der Zukunft

Entlang des Hambach-Loop, auf dem man in einigen Jahren zu Fuß oder mit dem Fahrrad einmal um den zukünftigen See und die Sophienhöhe gelangt, galt es im wahrsten Sinne des Wortes Neuland zu entdecken. So wie die alte Trasse der Autobahn A4 bei Kerpen, wo der Blick zurück viel über die Zukunft des Ortes verrät. Über Merzenich und den Ort der Zukunft in Morschenich-Alt (zukünftig Bürgewald) sowie einen Zwischenstopp bei der ersten Agri-PV Anlage im Rheinischen Revier, führte die Route in den Tagebau mit seiner tiefsten Stelle auf 411 Meter bei Elsdorf.

NEULAND HAMBACH Sophienhöhe Niederzier

Besucher- und Informationszentrum auf der Goldenen Aue

Unterhalb der Sophienhöhe auf Jülicher Seite wurde der Verlauf der Seilbahn thematisiert, die hier einmal entlanglaufen soll. Einen Blick in die Zukunft gab es auch auf der Sophienhöhe. Auf der Goldenen Aue wird bis Ende des Jahrzehnts ein Besucher- und Informationszentrum entstehen, das die Anziehungskraft des Ortes noch einmal steigern wird.

Bürger:innen-Workshops zum Rahmen­plan

An den Planungen für das Neuland Hambach können sich auch die Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Dafür sind im Juni zwei öffentliche Workshops in Jülich und Elsdorf vorgesehen.

Montag, 13. Juni 2022: „Schatzkarte Neuland Hambach: Jülich, Niederzier und Titz“

Donnerstag, 23. Juni 2022: „Schatzkarte Neuland Hambach: Elsdorf, Kerpen, Merzenich“

Wer dabei sein möchte, kann sich hier anmelden!